Mittwoch, März 08, 2006

firn, pulver- und faulschnee am weltfrauentag

Es schneit schon wieder dicke Flocken. So viele Schneearten wie in diesem Jahr habe ich noch nie bewusst wahrgenommen. Neulich erst habe ich mit einem Freund über den Unterschied zwischen Sulz und Firn diskutiert und heute habe ich jetzt endlich mal nachgeschaut, was andere dazu wissen. Wikipedia - trotz aller Kritik finde ich, dass es da doch ab und zu brauchbare Infos gibt - hat eine ganz interessante Seite dazu. Und daher weiß ich nun auch, dass auf einer vielbefahrenen Piste kein Firn liegen kann. Aber ein Hang kann auffirnen und das war es wohl, was ich beobachtet hatte. Ich vermutete erst, dass es sich eher um Schnee aus einer Schneekanone gehandelt hat. Aufgefallen ist mir dieser eigenartige Schnee übrigens, weil das Geräusch meiner Skier plötzlich ganz anders war. Aber anscheinend unterscheidet sich der Kunsstschnee kaum vom normalen.
Eine interessante Studie zum Thema Beschneiung gibt es übrigens hier.
Vor meinem Fenster schneit es ganz normalen Schnee, der langsam in Regen überzugehen scheint - ziemlich nasse Angelegenheit!

Ach ja und dann ist da ja noch der Weltfrauentag. Feiern wir tatsächlich immer noch das Frauenwahlrecht? Gibt es ein Motto in diesem Jahr? Ich will mich nicht beklagen, ich bin heute mit leckerem Obst und Gemüse aufs Beste versorgt worden. Dafür würde ich gerne einen Weltmännerdankestag einrichten, den dann nur die netten Männer feiern dürfen. Ich hoffe es finden sich ein paar.