Sonntag, Dezember 24, 2017

Frohe Weihnachten 2017

Ihr Lieben, jetzt ist es so weit. Als ich gestern im Wald war, bei Temperaturen um die 8 °C, ist mir aufgefallen, dass es dort momentan richtig grün ist, fast wie bei unserer Herbstwanderung im Schönbuch im Oktober. Dort sind wir auf wunderbare Farben getroffen und ich habe mir gewünscht, dass es dieses Jahr ein "friedlicher" Winter sein möge, in dem ich gemütlich Wildpflanzen sammeln kann und der uns ein bisschen mit Farbe verwöhnt. Die Sonne lässt sich gerade leider nur selten blicken, aber im Wald ist alles grün vom frischen Moos und jungen saftigen Wildpflanzen. So eine Freude!

#nofilter

Und wenn ich mir etwas wünschen dürfte zu Weihnachten, dann, dass wir aufhören, die Natur zu unterjochen. Was dabei rauskommt sieht man auf dem beiden Bilder - hier oben und hier unten ganz deutlich. Unten Monokulturen, die viel zu schwach sind, um lange zu überdauern und oben der alte Baum, der schon Generationen vor uns erfreut haben mag.


Gut, dass es mit dieser Monokultur vorbei ist, an dieser Stelle darf die Natur nun wieder Natur sein.

200 Jahre hat man hier im Schönbuch nadelholzgeprägte Forstwirtschaft betrieben, die nun ihr Ende gefunden hat, die nachhaltige Forstwirtschaft setzt heute den Schwerpunkt wieder auf die Laubbaumarten, insbesondere Eiche und Buche.
Naturnahe Waldwirtschaft sieht auch gezielte Schutzmaßnahmen auf besonders hochwertigen Flächen vor, die Ausweisung von Bannwäldern oder Schonwäldern und Schutzmaßnahmen zum Wohle gefährdeter Tierarten, z.B. für Höhlenbrüter oder Waldameisen.

So schön war es dort am See:


Die letzten Früchte vom Bittersüßen Nachtschatte - giftig, aber schön.


Im nächsten Blogeintrag werden wir im Schönbuch nochmal genauer hinsehen und feststellen, dass die dunkle Jahreszeit auch hier im Norden manches zu bieten hat, was uns das Licht ersetzt.

Ganz in diesem Sinne, ob ihr Weihnachten in christlicher, keltischer, germanischer, jüdischer oder einfach eurer eigenen Tradition feiert - ich wünsche euch ein frohes Fest, gute Gespräche, freudige Zusammentreffen, leckeres Essen und rundum Wohlbefinden.